Dienstag, 16. November 2010

Review: Glitter

[Spoilergefahr:]
Diese Folge wurde noch nicht im deutschen Fernsehen ausgestrahlt.

Barney öffnet das dritte Robin Sparkles-Kapitel: "Space Teens", eine Serie über Teenager im Weltall , die Verbrechen mit der Hilfe von Mathe lösen. Doch Ted und Barney können sich nicht helfen, in der Serie pornografische Andeutungen zu sehen, so wie die "Bieber und ihr Holz", über die Robin und Jessica sogar einen "Beaver Song" sangen.

Robin ist gestört davon, dass Lily immer über ihr Baby redet, obwohl sie noch nicht mal schwanger ist. Als Lily erfährt, dass Robin und ihre ehemalige Freundin Jessica Glitter seit der Geburt deren Kindes nicht mehr befreundet sind. Lily hat das Gefühl, dass Robin sich wegen ihrer Babythemen von ihr abgrenzt. Um Lily zu überzeugen, dass das nicht der Fall ist, macht Marshall Jessica Glitter ausfindig und arrangiert ein Treffen mit ihr und Lily. Glitter stellt klar, dass sie es war, die sich von Robin entfernt hat. Lily spürt Robin im "Hoser Hut" auf und entschuldigt sich bei ihr. Am Ende singen Glitter und Robin zusammen den "Beaver Song"

Ted ruft seinen alten Freund Punchy an, woraufhin dieser nach New York kommt. Er verhält sich immer noch wie auf der High School. Gegen Ende seines Besuches stellt sich heraus, dass Punchy das nur vorgespielt hat, um Ted aufzumuntern, da er wegen seiner Trennung von Stella immer noch schlecht drauf ist. Punchy heiratet bald und will, dass Ted sein Trauzeuge wird.

Ich finde "Glitter" war eine großartige Folge. Es gab viele Witze und viele Andeutungen auf frühere Ereignissein der Serie. Und mit Robin Sparkles kann man natürlich nie etwas falsch machen. Ich bin gespannt, ob es noch mehr aus Robin Vergagenheit gibt, das wir in Zukunft entdecken werden. Nachdem die zweite Hälfte der letzten Staffel eher mittelmäßig war, schaffen es Carter Bays und Craig Thomas meiner Meinung nach in dieser Staffel, wieder auf Niveau der ersten drei Staffeln zu liegen.



Legendäre Zitate:
Barney: "It's Robin Sparkles three, y'all"

Barney: "I wanted my first time to be with someone I cared about."
Marshall: "I get that a lot. Well, once."

Lily: "What exactly is this about?
Robin: "Oh, two average Canadian teenagers who solve crimes in space using math"



Awesome Moments:
- Die Porno-Space Teens-Momente
- Barneys Reality TV-References
- Glitter, die während dem Gespräch mit Lily Klavier spielt
- Robin und Glitter, die zusammen den "Beaver Song" singen



The Re-Return:
- die Slap-Bet wird wieder aufgenommen, als Barney vermutet, dass "Space Teens" ein Porno ist. (Slap Bet)















- Robin Sparkles´ Roboter taucht wieder auf (Slap Bet)
- Teds ruft seinen alten Freund Punchy an und verfällt in alte Verhaltensweise (Sandcastles In The Sand)
- Ted führt ein Gedicht auf (The Sexless Innkeeper)
- Robins Abneigung gegen Kinder wird wieder erwähnt (Little Kids)
- Marshalls Joey Buttafuoco-Hosen aus einem Flashback aus "Stuff" sind wieder zu sehen
- Lily weint um Marshalls Mitleid zu bekommen. Joss Whedon, der Schöpfer von Alysons letzter Serie "Buffy The Vampire Slayer" sagte einmal, dass er jedes Mal, wenn er das Publikum zum Weinen bringen will Alyson weinen lässt, weil sie dabei so mitreißend ist und man es unmöglich schaffen kann, dass sie einem nicht Leid tut.
- Robin ist nach "Little Minessota" und "Duel Citizenship" zum dritten Mal im "Hoser Hut"
- Teds Trennung von Stella in "Shelter Island" wird erwähnt



Außerdem...:
Ted wird Punchys Trauzeuge. Heißt das etwa, dass seine die Hochzeit aus "Big Days" ist?
Was dagegen sprechen würde, ist die Anwesenheit von Marshall und Lily. Außerdem ist es unwahrscheinlich, dass Punchy, der bereits sein ganzes Leben lang in Ohio lebt, eine New Yorker Studentin, nämlich Teds zukünftige Frau kennt (es sei denn, sie ist eine Bekannte von Punchys Freundin). Solange nichts erwiesen ist, lebe ich jedoch lieber mit dem Gedanken, dass die Hochzeit aus "Big Days" die von Barney und Robin ist.

Und übrigens: "Don't forget the robot...

6 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

In der Folge fällt doch kein Wort zur Slap Bet. Im oben gezeigten Bild wirft sich Barnie vor den Fernseher, damit seine Freunde vor dem schmutzigen "Porno" geschützt werden...

Anonym hat gesagt…

nein man sieht auf marshalls gesicht allein deutlich dass es um die slapbet geht da er voller furcht vor einer ohrfeige zurückzuckt

Anonym hat gesagt…

ich hab das video gesehen, keine slap bet!!!

Radek hat gesagt…

hallo!? schau dir doch mal das Bild an! Barney will ihm eine runterhauen! Das sollte doch ein Blinder checken...

Anonym hat gesagt…

Kennt ihr die Serie überhaupt? Natürlich ist es wegen dem Slap bet. Barney hat bei der Wette doch behauptet, dass Robin als "Robin Sparkles" Pornos gedreht hat, wodurch er die Wette verloren hat.
Hätte er sie schützen wollen, warum hat er ihnen dann überhaupt das erste Robin-Sparkles-Video gezeigt? In dem Zeitpunkt war er doch der Überzeugung, DASS es ein Porno sei.
Nur weil vom Slap Bet nicht die REDE war, verstehst du es schon nicht mehr? Haha!

Anonym hat gesagt…

Ähmmm und es ist schon warscheinlich das es punchys hochzeit ist weil Marshall ihn auch kennt also wird es seine sein.
Für Barneys und robins (wenn es die gibt) wäre es in der 6. staffel zu früh da sie bis zur hälfte (folge 10) nicht ein bisschen näheren kontakt miteinander haben
und es ist die SLAP BET!!!

Kommentar veröffentlichen

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

wibiya widget

wibiya