Freitag, 8. April 2011

Review: A Change Of Heart

Wie ihr sicherlich bemerkt habt, bin ich in letzter Zeit kaum dazu gekommen, Reviews zu den aktuellen Folgen zu schreiben. Um Zeit zu sparen und den Spaßfaktor für mich zu erhöhen, habe ich mich daher entschlossen, die Zusammenfassung der Folge wegzulassen. Ich gehe davon aus, dass die Leser der Reviews die Folgen ohnehin schon gesehen haben, womit dies ja kein Problem sein dürfte. Außerdem kann ich so ausführlicher auf die eigentliche Folge eingehen und meine Meinung dazu äußern.

Barney & Nora
Obwohl ich eigentlich ein Fan von Barney und Robin war/bin, gefällt Barney mir auch mit Nora sehr gut. Hier haben die Autoren wohl bewusst die selbe Situation wie in "How Lily Stole Christmas" gewählt: Barney ist krank und wird von einer Frau gepflegt. Nora ist hierbei jedoch um einiges liebevoller als Robin und mischt auch kein Codein in Barneys Tee. Ich hatte hier das starke Gefühl, dass die Autoren uns vor Augen führen wollten, dass Barney und Nora eindeutig das bessere Paar sind, ob man in diesem Punkt zustimmen mag oder nicht. Meiner Meinung nach würden die beiden ein sehr süßes Paar abgeben und es sieht wirklich so aus, als ob Barney zum zweiten Mal echte Gefühle für eine Frau entwickelt hat.

Die Herzüberwachung war hierbei ein netter Weg, um Barney seine Gefühle zu zeigen und natürlich muss Lily diejenige sein, die ihm alles endgültig klar macht. Jedoch war dieser Strang recht voraussehbar, was meinen Spaß an der Folge etwas gemildert hat. Gegen Ende war ich jedoch wieder mitgerissen und obwohl ich sehr gerne gesehen hätte, dass Barney über seinen Schatten springt, war es doch wahrscheinlicher wie es kam. Er ist eben ein Womanizer und will sich nicht plötzlich an eine Frau binden. Schon bei Robin hat es ein Jahr gedauert, bis er ihr gegenüber zugeben konnte, dass er sie liebt. Ich gebe ihm also noch etwas Zeit, den wichtigen Schritt zu wagen, auch wenn ich hoffe, dass es nicht wieder ein Jahr dauert und die Beziehung dann nur wenige Folgen hält.

Oder kommt es am Ende doch ganz anders und Barney kommt nicht mit Nora zusammen? Vielleicht sehen wir ja doch noch die Wiedervereinigung von Barney und Robin...

Robin & Scooby
Zu dieser Handlung lässt sich nur eins sagen: FILLER!
Diese Geschichte konnte mich einfach nicht mitreißen. An keiner Stelle fand ich den Freund der sich wie ein Hund verhält witzig und ich war teilweise etwas gelangweilt. Das einzige das ich an dieser Handlung ein wenig interessant fand, waren die Druckmittel Barneys gegen die anderen und die klassischen, bewährten Sandwiches. Ansonsten war dies eine Handlung die man genauso schnell vergessen kann wie sie aufgetreten ist.

Fazit
Zwar gibt es in dieser Folge einige Dinge im Bezug auf Barney und Nora die für den weiteren Verlauf der Handlung wichtig sind. Jedoch hinterlässt die Handlung um den Hunde-Freund einen bitteren Nachgeschmack und vor allem in einer so grandiosen Staffel, die so gut wie ohne Filler auskam, fällt dies negativ auf. Das Ende der Folge kann jedoch durch seinen ernsteren und etwas traurigen Ton wieder einiges gut machen und den Zuschauer mit dem Drang nach mehr hinterlassen.


Legendäre Zitate:
Barney: "I am not WITH Nora. Wrong Preposition. Later tonight I'm hoping to be ON Nora. Or UNDER Nora. Or, we're all adults, I'm gonna say it. BEHIND Nora."

Barney: "Unless she's hot!"

Barney: "Legen- Wait for it! *sneeze*"

Lily: "Wow, she nursed you back to health?"
Barney: "No, I didn't even see her boobs!"

Marshall: "Wow Robin! If you weren't so much stronger than me I'd slap you!

Lily: "And you want me to go with you because you're a little scared?"
Barney: "Noo!"
Lily: "Do you want me to go with you because you're a LOT scared?"
Barney: "Yes!"

Nora: "I'm so sorry, I've been trying not to stare at your chest all night"
Barney: "Haha, what's that like?"

Nora: "How many kids do you want?"
Barney: "Three. One of each"


Awesome Moments: 
- Barneys "einzige" Regel(n)
- Noras Sorge um Barney
- Barney und Noras Date
- Barney und Noras Gespräch über ihre Zukunft (auch wenn es voller Lügen ist)
- Sandwiches


The Re-Return:
Als Marshall erneut sein Herz checken lässt, benutzt er einen falschen Schnurrbart und ähnelt seinem Doppelgänger Moustache Marshall aus "Double Date".
Robin überlegt, wieder einen Hund anzuschaffen. In "Stuff" hat sie ihre fünf Hunde ihrer Tante überlassen, da Ted Probleme mit ihnen hatte, nachdem Robin ihm erzählte, dass sie Geschenke ihrer Ex-Freunde sind.
Barneys erste "einzige Regel" war, niemals etwas in seiner Wohnung zu verändern ("World's Greatest Couple")
Wie in "How Lily Stole Christmas" ist Barney erkältet und wird von einer Frau gepflegt.
Barneys "Bang Bang Bangity Bang"-Song aus "Of Course" taucht wieder auf.
Lily kann offensichtlich nicht lügen, wie bereits in "Little Minnesota" gezeigt wurde.
Öffentliches Urinieren (Belly Full Of Turkey)

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

wibiya widget

wibiya