Dienstag, 9. Februar 2010

Super Bowl Ansturm bleibt aus

Nachdem Neil Patrick Harris als  Barney am Sonntag beim Super Bowl Werbung für HIMYM machte, hatten sich die Verantwortlichen bei CBS vielleicht etwas bessere Quoten erhofft:
Mit 10,11 Millionen lief "Rabbit Or Duck" zwar gut, jedoch sahen beim Super Bowl mehr als 100 Millionen zu. Somit war die Aktion wohl nicht übermäßig hilfreich. Als normale Episode gesehen schlug sie sich allerdings gut: Erst zum dritten mal überschritt man diese Staffel die Zehn-Millionen-Marke.

Auch "Accidentally On Purpose" lief danach etwas stärker als sonst. Hier waren 9,23 Millionen dabei. Künftig wird diese Serie am Donnerstag zu sehen sein. Um 21 Uhr war "Two And A Half Men" gar die erfolgreichste Serie des Abends. Nach Charlie Sheens Verhandlung holte die Sitcom 17,55 Millionen Zuschauer. Auch "The Big Bang Theory" konnte danach mit 16,20 Millionen überzeugen.

Quelle: Quotenmeter.de

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

wibiya widget

wibiya