Dienstag, 4. Januar 2011

Review: Bad News

Wenn ihr diese Folge noch nicht gesehen habt, solltet ihr nicht weiterlesen!

Weil Lily und Marshall immer noch kein Kind bekommen haben, gehen sie zu einem Endokrinologen. Dieser ist der Doppelgänger von Barney. Nachdem bewiesen ist, dass er wirklich ein Doppelgänger und nicht Barney selbst ist, macht Lily einen Fruchtbarkeitstest. Wie sich herausstellt, ist sie fruchtbar, doch Marshall ist besorgt, dass er das Problem ist. Er vermeidet es, mit seinem Vater zu reden, da er nicht will, dass dieser von seinem möglichen Problem erfährt. Als Marshall Sperma für den Test abgeben soll, will er das lieber zuhause erledigen. Dort sind jedoch seine Eltern zu Besuch und lenken ihn ab. Als Lily ihnen beichtet, dass Marshall vielleicht unfruchtbar ist, sagen sie, dass es ihnen egal, ob er Kinder bekommt. Wie sich herausstellt, is Marshall jedoch voll funktionsfähig.

Bei Robins neuem Job trifft sie auf ihren ehemaligen Kollegen Sandy Rivers, der der neue Nachrichtensprecher ist. Er erzählt allen bei der Arbeit von Robins peinlichstem Erlebnis: ihr Fall in Pferdemist während einem Bericht. Später wird noch mehr enthüllt: Ihre Zeit als Robin Sparkles, ihr Werbespot, ihr Job in Japan, ihr Erbrechen in eine Handtasche, ihr Clown-Make Up und ihr Angriff von einer Eule. Schließlich beschließt Robin, es einfach auf sich sitzen zu lassen und zu akzeptieren.


The Re-Return:
Alexis Denisof ist zum vierten Mal als Sandy Rivers zu sehen.
Sandy erzählt von Robins peinlichen Erlebnissen:
Ihr Fall in Pferdemist (Return Of The Shirt), ihre Abmachungen mit Barney (Return Of The Shirt), Robin Sparkles (Slap Bet, Sandcastles In The Sand, Glitter), ihr Clown-Make Up nachdem sie die Kosmetikerin gefeuert hat (Columns), ihr Job in Japan (Shelter Island), ihr Erbrechen in eine Handtasche (Right Place Right Time) und ihr Werbespot (Canning Randy)
Lily will Barney während ihrer Untersuchung im Raum haben, um sicherzugehen, dass er nicht der Arzt ist. Deswegen trägt dieser Teds "Sensory Deprivator 5000" aus "Monday Night Football".

Als Marshall Lily von der guten Nachricht erzählen will, dass er nicht unfruchtbar ist, hat sie eine schlechte Nachricht für ihn: 
"Marshall, something's happened. Your father, he had a heart attack. He didn't make it."



Marshalls Dad ist gestorben. Nach so einer guten und lustigen Folge kam dies völlig überraschend.
Erst beim wiederholten Ansehen konnte man die Hinweise einordnen:
Über die gesamte Folge erstreckt sich ein Countdown von den Zahlen 50 bis 1:
50 – Kalenderblatt vom Arzt (auf dem Tisch)
49 – Kalenderblatt vom Arzt (anderer Tag), (auf dem Tisch)
48 – Steak-Soße die Marshall auf den Tisch stellt
47 – "47th Semi-Annual Crossing the Stream Laser Tag Tournament" (in Barneys Hand)
46 – "46th Society"-Urkunde (hinter Lily)
45 – "45¢ Hot Wings" (auf dem Tisch vor Barney)
44 – "44 Beers on Tap"-Schild (hinter der Bar) & Football-Trikot (laufender Mann)
43 & 42  – Broschüre (in Marshalls Händen)
41 – Autoposter (hinter Dr. Stangel)
40 – "NY’s 40 Greatest Landmarks"-Buch (in Teds Händen)
39 – Zimmernummer (hinter Robin)
38 – 38° (in der Zeitung)
37 – "37 Recipes" (in Lilys Zeitschrift)
36 – Bier von Marshalls Dad
35 & 34 – "Stock Market up 35.34 Points" (im Fernsehen)
33 – "33 Miners rescued from collapsed  mine" (im Fernsehen)
32, 31, 30, 29, 28 & 27 – Lottonummern (im Fernsehen)
26 – "26 Home Improvement Shortcuts" (Buch von Marshalls Dad)
25 – "The 25 Greatest Bridges" (Teds Buch)
24 – Basketballspieler mit Nummer 24 ("Basketball’s Newest Star"-Zeitschrift)
23 – 23 im Logo von Metro News
22 – 22 im Logo der japanischen Nachrichtensendung
21 – "Today is 21" (Kalender hinter Dr. Stangel)
20 – "Entspannungsraum" 20
19 – Top 19... (Nekkid Zeitschrift in "Entspannungsraum" 20)
18 – Lily und Marshalls Wohnungsnummer
17 & 16 – Nummer des Spermabehälters (1716)
15 – Bran Stix (Robins Cornflakes)
14 & 13 – Sandys Wohnungsnummer (1413)
12 – "12 Days of Christmas"-CD (hinter Marshall)
11 – "America’s 11 Greatest Water Towers" (Ted’s Buch)
10 – Robin Sparkles´ Jeansjacke
9 – Marshalls falsche Akte
8 – Nummer des Untersuchungsraums
7 – Champagner
6 – Marshalls falsche Akte (umgedreht)
5 – Marshalls High Five
4 – "4 Layers of the Uterus"-Poster (hinter Marshall)
3 – "Open ‘til 3"-Schild
2 – Uhr auf dem Tisch von Marshalls Dad
1 – Nummer von Lilys Taxi

Zwar ist einem recht klar, dass es am Ende des Countdowns eine schlechte Nachricht gibt, jedoch vermutet man, dass sie etwas mit dem Kind zu tun hat und nicht Marshalls Dad. Jetzt stellt sich natürlich die Frage, wie mit dem Tod von Marshalls Vater umgegangen wird. Ich hoffe, dass die nächste Folge die Trauer von Marshall, seiner Familie und der Gang realistisch darstellt und ohne Comedy-Elemente ausgeführt wird. Meiner Meinung nach sollten in der Folge keine Witze und somit auch kein Laugh-Track eingebaut werden.

[SPOILER ZU SCRUBS-STAFFEL 3]
-
-
Die Ausführung der Folge erinnert mit etwas an die Folge "My Screw Up"/"Meine Schuld" aus der dritten Scrubs-Staffel. Dort tauchte Jordans Bruder Ben nach seiner Leukämie-Erkrankung wieder auf. Dr. Cox erwähnte, dass er seitdem keine Untersuchung mehr hatte. Auf die Frage, ob Ben immer seine Kamera dabeihaben wird, antwortet er: "Bis ich draufgehe". Nach seinem Tod (der vor dem Zuschauer als der Tod eines Patienten verhüllt wird) sieht Dr. Cox Ben weiterhin, jedoch trägt dieser keine Kamera mehr. Außerdem spricht Ben ab diesem Moment nur noch mit Dr. Cox (da er seine Halluzination ist).

In dieser Folge gab es auch einige Ähnlichkeiten zu früheren Serien der Schauspieler.
Barneys Doppelgänger war Arzt. Als Titelrolle von "Doogie Howser, M.D." spielte er vier Staffeln lang einen Teenager-Arzt.
[SPOILER ZU BUFFY]
Auch zu Alysons früherer Serie "Buffy The Vampire Slayer" gab es einige Parallelen: Vor allem natürlich Alexis Denisof, der in Buffy und dessen Spin-Off "Angel" Wesley Windham-Price spielte. Was man ebenfalls als kleine Homage sehen könnte, ist das Spiel "Go Fish", dass Marshall und sein Dad übers Telefon spielen. "Go Fish" ist die zwanzigste Folge der zweiten Buffy-Staffel, die jedoch nicht zu den beliebtesten der Serie gehört.
Auch der Tod von Marshalls Dad ist mit dem von Buffys Mutter vergleichbar: Am Ende der Folge "I Was Made To Love You" kommt Buffy nach Hause und sieht ihre Mutter unerwartet tot auf dem Sofa liegen.


Ich bin sehr gespannt, wie Carter Bays und Craig Thomas die Situation des Todes und der Trauer angehen und hoffe, dass sie dabei die Comedy in den Hintergrund stellen.

"I'm not ready for this"...

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

wibiya widget

wibiya